Warum darf ich in Deutschland kein E-Fuel tanken?

Was es in Österreich und in der Schweiz bereits gibt: Tankstellen, die mir auch E-Fuel anbieten. E-Fuel hat nichts mit Elektroautos zu tun, sondern ist der Überbegriff für Kerosin, Heizöl, Dieselkraftstoff und Ottokraftstoff aus absolut CO2-neutraler Herstellung. Aus meinem Auspuffrohr kommt nur das CO2 heraus, welches zusammen mit reinem Wasserstoff in den Treibstoff hineingesteckt wurde.

Wasserstoff (H2) und Kohlendioxyd (CO2) wird in der großchemischen Fertigung in Millionen-Tonnen-Größe pro Jahr hergestellt – und zwar anders, als die von unserer Bundesregierung vermittelten Techniken aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts! Dann werden aus dem CO2 und dem Wasserstoff wieder längerkettige Kohlenwasserstoffe, aus denen dann Kerosin, Heizöl, Dieselkraftstoff und Benzin in jeder beliebig gewünschten Oktanzahl(!) zusammengemischt wird. Das heißt, zuerst wird der Atmosphäre CO2 und Wasserstoff in einem „relativ einfachen“ Prozess entnommen und daraus dann das Äquivalent zu den bislang verwendeten fossilen Brennstoffen aus Erdöl und Erdgas hergestellt. Beim Konsum, also beim Verbrennen, dieser Brennstoffe wird der Wasserstoff und das CO2 wieder in der selben Menge an die Atmosphäre zurückgegeben. Das heißt: E-Fuel ist absolut klimaneutral. Und zudem ist das E-Fuel ca. 30 Euro-Cent teurer als der fossile Brennstoff, dafür aber 40 Euro-Cent billiger als der angestrebte Preisaufschlag von 70 Euro-Cent pro Liter fossilen Brennstoff, der darüberhinaus auch noch zusätzliches, klimaschädliches CO2 an die Atmosphäre abgibt.

Meine Recherchen haben jedoch ergeben, dass E-Fuel in Deutschland politisch blockiert wird. „Es müsse noch geprüft werden, ob es mit dem bestehenden Antriebssystem verträglich ist.“ So die Aussage der Bundesregierung. Und das ist, salopp gesagt „Mumpitz“. Die großchemische Industrie ist heute schon in der Lage, E-Fuel-Brennstoffe in belieber Menge herzustellen – und es sollte den Autofahrern, Speditionsbetrieben, Busunternehmen und Fluggesellschaften überlassen werden, ob sie nun zusätzliches CO2 in die Luft blasen möchten, was unsere Klimaerwärmung vorantreibt, oder ob sie ihre Preise anheben, um sauberere und klima-effiziente Brennstoffe einsetzen zu wollen.

Wenn ich in der Schweiz und in Österreich bereits E-Fuel tanken kann und darf, warum nicht in Deutschland? Denn Österreich ist ein EU-Land, also gibt es für E-Fuel auch ein EU-Zertifikat. Eine größere Bevormundung durch unsere Regierung kann ich mir nicht vorstellen, wo sie doch auf „freie Fahrt für deutsche Autofahrer“ bedacht ist.